Wednesday market

Von frischen Gemüse über gebratenes Chicken, lebenden Fischen, Parfüm, Haushaltgegenständen bis zu Secondhand-Kleidern kriegt man auf dem Markt alles. Besonders die reiche Auswahl von Kräutern und essbaren Blumen ist immer wieder faszinierend.

 

In der hinteren Area des Market ist die Fleisch- und Fischabteilung. Neben Schweine- und Hühnerfleisch gibt es auch Frosch und Eichhörnchen zu kaufen. Rindfleisch sieht man nur selten und wenn, ist der Stand ganz hinten verschämt in einer Ecke, denn wohl mehr als 90% aller Thais essen kein Rindfleisch - gekauft wird es darum in der Regel nur von Moslems.

 

Bei den Ständen mit Schweinefleisch lacht einem meist der Kopf der Sau, deren Fleisch verkauft wird an - als Zeichen der Frische. Sie wurde am gleichen Morgen geschlachtet.

 

Wegen der vielen Fliegen und des ungekühlten Verkaufs muss das Fleisch unbedingt vor der Zubereitung gewaschen werden. Es muss auch immer gut durchgebraten/-gekocht werden.